3. 7. 2017
EU

greenGain auf der 25. Europäischen Biomasse Konferenz und Ausstellung in Stockholm

Zusammen mit der FNR repräsentierte SYNCOM greenGain auf der 25. Europäischen Biomasse Konferenz und Ausstellung (EUBCE) vom 12. bis 15. Juni 2017 mit einem Vortrag von Mini Bajaj über die Chancen und Herausforderungen von Biomasse aus Landschaftspflegematerial (LCMW). Die Konferenz wurde von 1537 Vertretern aus 70 Ländern besucht. Das Programm von mehr als 850 Vorträgen und visuellen Präsentationen, deckte den gesamten Umfang der Biomasse Wertschöpfungsketten ab. Zusätzlich fanden zwei parallele Veranstaltungen und fünf Workshops statt.

Dieses Jahr wurde die 25. Europäische Biomasse Konferenz und Ausstellung (EUBCE) vom 12. bis 15. Juni in Stockholm vom Joint Research Centre koordiniert. Die weltweite Biomasse Gemeinschaft war eingeladen die Themen Strategien und Politik, neueste Entwicklungen auf dem Gebiet und innovative Anwendungen von Biomasse durch Industrie und Wissenschaft zu diskutieren. greenGain Projektkoordinator FNR war eine der fördernden Organisationen der EUBCE. An ihrem Stand im Ausstellungsbereich zeigte und verbreitete die FNR greenGain Informationsmaterial neben ihren weiteren Arbeiten und Projekten, während der gesamten Konferenz.

Mehr als 850 Vorträge und visuelle Präsentationen, die den gesamten Umfang der Biomasse Wertschöpfungsketten abdeckten wurden präsentiert. SYNCOM repräsentierte greenGain in der mündlichen Sitzung der Industrie mit dem Thema “Optimierung von Systemen und Methoden zur Verbesserung der Produktion und Lieferung von Rohstoffen”. In dieser Sitzung beschrieb Mini Bajaj die Chancen und Herausforderungen von Biomasse aus Landschaftspflegematerial (LCMW) in Konversionswegen in verschiedenem Maßstab, die im greenGain Projekt untersucht wurden (D.4.2). An den Vortrag schloss sich eine kurze Diskussion über die Vorbehandlung der LCMW-Biomasse für die energetische Nutzung im lokalen Maßstab an. Die Möglichkeit das LCMW-Biomassepotenzial auf nationaler und EU weiter Ebene durch katalytische Pyrolyse zu nutzen, erzeugte großes Interesse, besonders für Spanien, durch das hohe Biomassepotenzial und den existierenden Raffinerien im Süden. Die folgende Präsentation in der Sitzung befasste sich mit einer zweckmäßig gestalteten Maschine für die Ernte von Gras und Vorbehandlung in Obstgärten und Weinbergen in Italien, welche auch für das greenGain Projekt von Bedeutung ist.

Einer der interessanten Vorträge für das greenGain Projekt war die „Biomasse Versorgungslogistik“. Diese Sitzung beinhaltete Vorträge zum Thema der energetischen Verwertung von Biomasse aus Landschaftspflegematerial. Unter anderem wurden Vergasung und Pyrolyse als Konversionswege für Biomasse aus Pflegemaßnahmen von Flüssen in Norditalien vorgestellt. Für die Verwertung von Weinberggrünschnitt zu Holzhackschnitzeln wurde eine Mikroanlage präsentiert. Im Rahmen der Veranstaltung konnte greenGain sein Netzwerk erweitern. In den Diskussionen konnte SYNCOM Kenntnisse über die Verwertung von Biomasse aus Landschaftspflegematerial vermitteln und mit Interessenten diskutieren.

Autor: Mini Bajaj

Foto 1 von Mini Bajaj und Foto 2 von Wibke Baumgarten.

Zuruck zu allen Nachrichten