Is this email not displaying correctly? View it in your browser.
Greengain newsletter #4
Dezember 2016
Eine Chance für Europa: Energieerzeugung aus Landschaftspflegematerial und Straßenbegleitgrün
Projekt greenGain

Das EU Projekt greenGain soll die Nutzung von Biomasse zur Energieerzeugung verstärken. Dazu soll überwiegend Biomasse genutzt werden, die bei der Landschaftspflege und der Straßenunterhaltung anfällt.

GREENGAIN NEWS

Die Höhepunkte des nationalen Workshops in Fuentespalda (Spanien)

Der dritte nationale Workshop des greenGain Projektes fand am 3. Dezember 2016 in Fuentespalda in Spanien statt. OMEZYMA, ein regionaler Partner des Projektes, konnte Interessenvertreter aus verschiedenen Bereichen zusammenbringen, um die Herausforderungen zu diskutieren, die eine angestrebte Wertschöpfung aus Biomasse aus der Landschaftspflege in den Regionen Matarraña and Bajo Aragón, mit sich bringen. Verschiedene Redner stellten vor, wie sie mit ihren Arbeiten für eine Versorgung mit Biomasse aus der Landschaftspflege auf lokaler Ebene sorgen können. Außerdem wurden bereits realisierte Praxisbeispiele aus anderen Regionen und vorhandene Förderinstrumente (FEADER) vorgestellt.

Die erste greenGain Konferenz 2016

Das greenGain Projektteam organisierte eine Konferenz zur Rolle von Biomasse aus der Landschaftspflege für die Produktion von erneuerbarer Energie. Die Veranstaltung fand am 21. Oktober 2016 im niedersächsischen Soltau in Deutschland statt und bot den Rahmen für einen Austausch unter renommierten Experten in den Bereichen Biomasse und erneuerbare Energie Politik, Technologie und Wissenschaft.

Höhepunkte des nationalen greenGain Workshops in Soltau

Der zweite nationale Workshop im greenGain-Projekt wurde von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen organisiert und fand am 21. und 22. Oktober 2016 in Soltau statt. Die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit der ersten internationalen greenGain Konferenz organisiert und von 46 Teilnehmern aus sechs europäischen Ländern besucht. Zwei Ortsbesichtigungen, die im vierten Artikel dieses Newsletters beschrieben werden, ergänzten den Workshop.

Die Raiffeisen Agil & die Ausstellung „Heizen mit Holz“ präsentieren Biomassetechnologien in Deutschland

Als Abschluss des nationalen greenGain Workshops in Soltau (Niedersachsen), beschriebenen im dritten Artikel dieses Newsletters, wurden am 22. Oktober 2016 das Unternehmen Raiffeisen Agil in Leese und die Messe „Heizen mit Holz“ in Fuhrberg besucht. Insgesamt 28 Teilnehmer aus Deutschland, Spanien, Italien, Tschechien, Belgien und den Niederlanden nahmen an dem Ausflug teil.

Ergebnisse der Experteninterviews im Rahmen von greenGain: Empfehlungen für politische Entscheidungsträger und Möglichkeiten zur Entwicklung von Geschäftsaktivitäten

Die gesetzlichen, politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die energetische Verwertung von Landschaftspflegematerial wurden anhand von 31 Experteninterviews durch die Projektpartner analysiert. Die Ergebnisse sind sowohl für politische Entscheidungsträger als auch als Beitrag zur Entwicklung wirtschaftlicher Aktivitäten von Relevanz.

greenGain Biomassenbewertung die verborgenen Potenziale der Landschaftspflege

Im Juli 2016 schlossen die greenGain-Projektpartner die Abschätzung der potenziellen Biomasse aus der Landschaftspflege in den vier Projektregionen ab. Der Projektbericht D 5.2 illustriert unter anderem die angewandte Methodik auf der Basis eines Bottom-up-Ansatzes und zeigt für die ausgewählten Landschaftspflegetyp in den einzelnen Projektregionen, welche Potenziale berechnet wurden. Der folgende Artikel fasst die Biomassebewertung zusammen und gibt einen Überblick über die Ergebnisse.

Kontakte & Partner

FNR - The Agency for Renewable Resources
Christiane Volkmann, project coordinator,
projektleiter, c.volkmann@fnr.de
www.fnr.de

COALS - Chamber of Agriculture Lower Saxony
Aline Clalüna, project manager
aline.claluena@lwk-niedersachsen.de
www.lwk-niedersachsen.de

SYNCOM Research and Development Consulting GmbH
Kathrin Ludewig, project manager
k.ludewig@syn-com.com
www.syn-com.com

CIRCE - Research Centre for Energy Resources and Consumption
Daniel García, project manager
daniel.garcia@fcirce.es
www.fcirce.es

OMEZYMA - Local Action Group Bajo Aragón-Matarraña
Joaquin Lorenzo, project manager
joaquin@omezyma.es
www.omezyma.es

CZ Biom - Czech Biomass Association
Jan Doležal, project manager
dolezal@biom.cz
www.czbiom.cz

SOGESCA
Federico De Filippi, advisor
f.defilippi@sogesca.it
www.SOGESCA.it

CM ACT - Comunità Montana – Associazione dei Comuni “Trasimeno – medio Tevere”
Louis Montagnoli,
Manager für Planung und Projekte
lmontagnoli@cmtrasimeno.it
www.montitrasimeno.umbria.it



Dieses Projekt erhält Finanzierung aus dem Horizont 2020 Forschungs- und Innovationprogrammes der Europäischen Union unter der Kennziffer 646443.

Die alleinige Verantwortung für diese Website liegt beim Autor. Die Europäische Union ist nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Informationen verantwortlich.